Wappen Österreich
Navigation anzeigen

Unterrichtszeiten für Berufstätige

Klassenbücher sind jeweils täglich vor Unterrichtsbeginn bei der Portierloge abzuholen und sind nach der letzten Stunde dort wieder zu hinterlegen.

Für Bauhandwerker gelten die üblichen Unterrichtszeiten der Tagesschule mit Unterrichtsbeginn täglich ab 8:15Uhr.

Bitte halten Sie die Kursräume sauber. Die Sitzordnung eines Klassenraumes darf nur dann geändert werden, wenn nach Kursende die ursprüngliche Ordnung wieder hergestellt wird. Stellen Sie bitte die Sessel auf die Tische (nicht bei PC-Plätzen) und vergessen Sie nichts in den Kursräumen. Nach Unterrichtsende Fenster schliessen, Licht abdrehen und Klassenraum versperren.

Bildungsarbeit

Der Unterricht wird im Sinne des §18 SchUG-BKV erwachsenengerecht und der Berufstätigkeit der Studierenden entsprechend angepasst gestaltet.

In Entsprechung mit dem Lehrplan wird insbesondere Unterrichtszeiten für Berufstätige

  1. der Lehrstoff des Unterrichtsgegenstandes bzw. der Module dem Stand der Wissenschaft und Technik entsprechend vermittelt,
  2. eine gemeinsame Bildungswirkung aller Unterrichtsgegenstände angestrebt,
  3. der Unterricht anschaulich und gegenwartsbezogen gestaltet,
  4. die Selbsttätigkeit und die Mitarbeit der Studierenden gefördert,
  5. jeder/jede Studierende zu den seinen/ihren Anlagen entsprechenden besten Leistungen geführt und
  6. der Ertrag des Unterrichts als Grundlage weiterer Bildung gesichert und durch entsprechende Übungen gefestigt.

Zur Ergänzung der Unterrichtsarbeit werden den Studierenden individuelle Übungen zur Festigung des Lehrstoffes empfohlen, deren Erledigung im freien Ermessen der Studierenden liegt.

Digitalisierung: zur Absicherung und Festigung der digitalen Kompetenzen im Zuge der Ausbildung an unserer Abend-HTL ist die Anschaffung eines (leistungsfähigen Second-Hand-) Notebooks naturgemäß sinnvoll und anzuraten.

Die von den Studierenden in der Individualphase erarbeiteten Lerninhalte sind in die Sozialphase so einzubeziehen, dass alle Studierenden der Sozialphase daraus Nutzen ziehen können.